Rackjobbing

 

Hocheffiziente Verkaufsförderung am POS.

mood-rackjobbing

Die Aufgabeninhalte des Rackjobbings am POS umfassen den Aufbau der Regalflächen und das Umsetzen des Regalspiegels, das Optimieren der Warenpräsentation, Verräumen der Lagerware und Disponieren der Ware im Auftrag des Herstellers,  die Preisauszeichnung und Retourenbearbeitung (Defekt-, Haltbarkeits- oder Aufrufretoure) sowie das Auffüllen von warenspezifischen Prospektmaterialien.

Das KIENDL Rackjobberteam versteht sich in diesem Aufgabenfeld als "Task Force" der bestehenden Außendienst-Struktur. Es übernimmt alle notwendigen ToDo`s am POS . Um dem Vertrieb in seiner Kernkompetenz (dem Verkauf) den Rücken frei zu halten. Schnelle Kommunikationswege, ein aussagefähiges Berichtswesen und ein markenaffiner Auftritt des KIENDL Rackjobbers im Handel ermöglichen eine umsatzorientierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit.